Mögliche Erstattung von Iberogast® durch gesetzliche Krankenkassen 

Auch nichtverschreibungspflichtige, apothekenpflichtige Arzneimittel der Phytotherapie können von bestimmten gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden. Hier erfahren Sie, welche Krankenkassen Iberogast® "Classic" und Iberogast® Advance erstatten, wenn Sie diese auf Privatrezept verordnet bekommen.

Die Techniker Krankenkasse und 61 weitere Krankenkassen erstatten Phytotherapie & Co. 

Bei der Techniker Krankenkasse können sich Versicherte die Kosten für ärztlich verordnete, apothekenpflichtige alternative Arzneimittel der Phytotherapie, Homöopathie oder Anthroposophie zu 100 % erstatten lassen – bis zu einem Betrag von 100 € pro Versicherten im Kalenderjahr. Insgesamt sind es 62 gesetzliche Krankenkassen, die zurzeit Iberogast® "Classic", Iberogast® Advance und andere rezeptfreie apothekenpflichtige Arzneimittel der besonderen Therapierichtungen auf ärztliche Verordnung als Satzungsleistungen erstatten.

Voraussetzung dafür ist, dass die Verordnung von z.B. Iberogast® "Classic" oder Iberogast® Advance durch einen Arzt auf Privatrezept („grünes Rezept“) erfolgt. Die Abgabe des verordneten Medikamentes muss dann durch die Apotheke erfolgen und zunächst durch den Versicherten bezahlt werden. Zur Kostenerstattung sind dann die Originalrechnung und die ärztliche Verordnung bei der Krankenkasse vorzulegen.

Die gesetzlichen Krankenkassen, die ihre Satzungsleistungen entsprechend erweitert haben, erstatten als normalen Satz zwischen 50 % und 100 % der Kosten. Die Erstattungsbeträge liegen häufig zwischen 25 € und 400 € pro Kalenderjahr und pro Versicherten und können je Krankenkasse von Bonus/-Prämienprogrammen abhängig sein.

Krankenkassen übernehmen in der Regel die Kosten für rezeptfreie Medikamente für Kinder unter 12 Jahren und für Jugendliche unter 18 Jahren mit Entwicklungsstörungen.

Iberogast Packung 50ml

Iberogast®

Schnell und zuverlässig, besonders bei akuten Magen-Darm-Beschwerden

Iberogast ADVANCE Packung 50ml

NEU: Iberogast® Advance

Beruhigt den gereizten Magen und Darm und bringt die Verdauung längerfristig zurück ins Gleichgewicht - besonders wirksam bei häufigen Magen-Darm-Beschwerden

Diese Krankenkassen erstatten Iberogast


A

Actimonda Krankenkasse

AOK Baden-Württemberg

AOK Bayern

AOK Hessen

AOK Niedersachsen

AOK Nordost

AOK Nordwest

AOK Plus

AOK Rheinland-Pfalz/Saarland

AOK Sachsen-Anhalt

atlas BKK ahlmann

Audi BKK


B

BAHN-BKK

Betriebskrankenkasse Mobil Oil

BKK 24

BKK B. Braun Aesculap

BKK Deutsche Bank AG

BKK Diakonie

BKK EUREGIO

BKK exklusiv

BKK Freudenberg

BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER

BKK Herkules

BKK HMR

BKK KBA

BKK Mahle

BKK Melitta Plus

BKK MTU

BKK PFAFF

BKK ProVita

BKK Public

BKK PwC

BKK Rieker Ricosta Weisser

BKK RWE

BKK Salzgitter

BKK Schwarzwald-Baar-Heuberg

BKK Stadt Augsburg

BKK VBU

BKK VDN

BKK WERRA-MEISSNER

BKK Wirtschaft & Finanzen

BKK ZF & Partner

BKK DürrkoppAdler


C

Continentale BKK


D

Daimler BKK

DAK Gesundheit


E

Energie-BKK

Ernst & Young BKK


H

HEK-Hanseatische Krankenkasse

HEIMAT Krankenkasse

hkk Erste Gesundheit


I

IKK Brandenburg und Berlin

IKK gesund plus

IKK Südwest


K

KKH Kaufmännische Krankenkasse

Knappschaft

Krones BKK


M

mhplus


N

Novitas BKK


T

Techniker Krankenkasse

TUI BKK