Melissenblätter (Melissae folium): Sanfte Beruhigung für Magen und Darm

Schon in der Antike waren Melissenblätter (Melissae folium) als Hilfe gegen Beschwerden wie Magen- und Herzleiden sowie Nervosität bekannt. Wegen ihrer vielfachen Heilwirkung musste Melisse (Melissa officinalis) im Mittelalter auf eine Verordnung Karls des Großen hin sogar in jedem Klostergarten Europas angebaut werden. Damals war das ätherische Öl der Melisse, das aus Melissenblättern gewonnen wird, auch als flüssiges Gold bekannt. Ihr zitronenartiger Geruch brachte der Heilpflanze außerdem die Bezeichnung „Zitronenmelisse“ ein.

Die Wirkung von Melissenblättern auf den Magen-Darm-Trakt

Melisse weist zahlreiche Heilwirkungen im Magen-Darm-Bereich auf: Zum einen beruhigen Melissenblätter einen nervösen Magen ebenso wie gereizte Nerven. Zum anderen lindern sie dank ihrer entkrampfenden und beruhigenden Inhaltsstoffe Krämpfe und Blähungen im Magen-Darm-Bereich. Des Weiteren kann Melisse durch ihre antioxidativen Wirkstoffe freie Radikale im Magen-Darm-Trakt abwehren. Zudem besitzt sie entzündungshemmende Eigenschaften.  

ZU DEN MAGEN-DARM-BESCHWERDEN

Besonders beliebt ist die Melisse auch bei Nervosität: Sie wirkt beruhigend, lindert Schlaflosigkeit und mildert Gefühle der Anspannung.

Auf einen Blick: So wirken Melissenblätter in Iberogast®

Der nachfolgenden Tabelle können Sie die verschiedenen Wirk-Beiträge von Melissenblättern in Iberogast® entnehmen:

Wirk-Beiträge von Melissenblättern
Aktivierung der Muskulatur im Magen-Darm-Trakt
Entspannung der Muskulatur im Magen-Darm-Trakt *
Reduziert Blähungen **
Entzündungshemmend **
Antioxidative Wirkung (wehrt freie Radikale ab) ***

Legende:

* Leichte Wirkung

** Mittlere Wirkung

*** Hohe Wirkung

Interessantes zum Thema Melissenblätter

Wussten Sie schon, dass:

  • Melisse ursprünglich aus dem östlichen Mittelmeerraum stammt? Im Mittelalter brachten Mönche die wertvolle Pflanze auch in deutsche Klöster, von wo aus sie sich rasch im gesamten Land verbreitete.
  • Sie wegen der heilenden Wirkung der Melissenblätter hauptsächlich in England, Osteuropa, Amerika und Asien angebaut wird?
  • Die bis zu 70 Zentimeter hohe Melisse bevorzugt in windgeschützter und sonniger Lage wächst und viel Feuchtigkeit braucht?
  • Melissenblätter wegen ihres starken Zitronendufts anziehend auf Bienen wirken? Daher wird Melisse auch als Bienenweidepflanze angebaut. Aus dem Griechischen abgeleitet, kann das Wort „melissa“ mit „Biene“ übersetzt werden.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die in Iberogast® enthaltenen Heilkräuter!

Iberogast®: 9 Heilpflanzen gegen funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Iberogast: 9 Heilpflanzen gegen funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Störungen im Magen-Darm-Trakt sind in der Regel nicht nur äußerst unangenehm und mit zahlreichen Beschwerden verbunden, sie machen einen normalen Alltag oft auch schier unmöglich. Gut, dass es da Iberogast® gibt: Die Kombination aus neun Heilpflanzen bekämpft sowohl die lästigen Symptome als auch ihre Auslöser – gleichzeitig.

Das kann Iberogast®