Angelikawurzel (Engelwurz) beruhigt den Magen

Einer Sage nach soll der Erzengel Raphael die Angelika-Pflanze auf die Erde gebracht haben – daher wird die Angelikawurzel (Angelica archangelica) auch Engelwurz genannt. Sogar vor der Pest sollte Engelwurz im Mittelalter schützen, allein durch das Riechen an den Blüten. Als mystisches Allheilmittel gilt das Kraut heute zwar nicht mehr, dafür hat es sich insbesondere bei der Behandlung von Magen-Darm-Beschwerden bewährt. Wie die Angelikawurzel wirkt, lesen Sie hier.

Die Wirkung von Angelikawurzel

Angelika enthält in ihrer Wurzel Stoffe, welche den verkrampften und nervösen Magen entspannen und beruhigen. Wegen ihrer krampflösenden Wirkung wird die Wurzel bei Völlegefühl und leichten Blähungen eingesetzt.

Als Bestandteil von Iberogast® kann die Angelikawurzel außerdem die Magensäureproduktion regulieren. Das Resultat: Der Appetit und die Verdauung werden angeregt, die Produktion der Magensäure wird normalisiert.

MEHR ZU MAGENSÄURE UND SODBRENNEN

Zudem hat Engelwurz eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Wegen der schmerzlindernden und durchblutungsfördernden Eigenschaften wird Engelwurz auch bei Muskelkater und Verspannungen angewandt.

Auf einen Blick: So wirkt Angelikawurzel in Iberogast®

Der nachfolgenden Tabelle können Sie die verschiedenen Wirk-Beiträge von Angelikawurzel in Iberogast® entnehmen:

Wirk-Beiträge von Angelikawurzel
Aktivierung der Muskulatur im Magen-Darm-Trakt
Entspannung der Muskulatur im Magen-Darm-Trakt ***
Reduziert Blähungen *
Entzündungshemmend *
Antioxidative Wirkung (wehrt freie Radikale ab) **

Legende:

* Leichte Wirkung

** Mittlere Wirkung

*** Hohe Wirkung

Interessantes zum Thema Angelikawurzel

Wussten Sie schon, dass:

  • Die Angelikawurzel ursprünglich aus Island stammt? Heute ist sie in Nord- und Osteuropa sowie in Sibirien, im Himalaya und in Nordamerika verbreitet.
  • Die Angelikapflanze bevorzugt in Ufernähe auf nassen, zeitweise überschwemmten, nährstoffreichen sowie humushaltigen Böden wächst?
  • Engelwurz bis zu 2,50 Meter hoch werden kann?
  • Sie würzig riecht und süßlich schmeckt?

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die in Iberogast® enthaltenen Heilkräuter!

Iberogast®: 9 Heilpflanzen gegen funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Iberogast: 9 Heilpflanzen gegen funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Störungen im Magen-Darm-Trakt sind in der Regel nicht nur äußerst unangenehm und mit zahlreichen Beschwerden verbunden, sie machen einen normalen Alltag oft auch schier unmöglich. Gut, dass es da Iberogast® gibt: Die Kombination aus neun Heilpflanzen bekämpft sowohl die lästigen Symptome als auch ihre Auslöser – gleichzeitig.

Das kann Iberogast®