Iberogast

Regulierung der Magenbewegung

Wenn die Magenbewegung (Motilität) aus dem Gleichgewicht gerät, können unterschiedliche Magenbeschwerden die Folge sein. Iberogast kann die natürliche Magenbewegung regulieren und so umfassend helfen.

Gestörte Abläufe in der Magenbewegung

Die Ursachen vieler Magenprobleme liegen häufig in einem gestörten Ablauf der Magenbewegung (Motilität) begründet. Wenn der Nahrungsbrei durch eine Störung der Magenbewegung nicht richtig vermischt und weitertransportiert werden kann, sind Magen- und Darm-Beschwerden unterschiedlicher Art die unangenehmen Folgen.

Anregung oder Entspannung

Um unterschiedliche Magenbeschwerden gleichzeitig zu bekämpfen, muss vor allem die Bewegung der Magenmuskeln normalisiert werden. Je nachdem, ob die Magenmuskulatur erschlafft oder verkrampft ist, kann Iberogast entspannend oder anregend wirken. Durch seine einzigartige Wirkstoffkombination kann Iberogast eine gestörte Magenbewegung regulieren. Iberis amara, die Namensgeberin von Iberogast, verfügt über die außergewöhnliche Fähigkeit, die Muskeln des Verdauungstraktes zu aktivieren oder zu entspannen – je nach Spannungsstatus der Muskeln. Auf diese Weise bringt Iberogast die Magenbewegung wieder ins Gleichgewicht. So können Magenbeschwerden verschiedener Ursachen umfassend gelindert werden.